Herzlich Willkommen bei Fly
Neues bei Fly
 Fly´s Pfotenbuch
Über mich
Bildergalerien
vom Welpen bis...
Meine Freunde
UNVERGESSEN
Die Regenbogenbrücke
Leseecke
Bastelerlaubnisse
Links
Impressum-Datenschutz-Kontakt


vom Welpen bis zum ausgewachsenen Rüden in Text und Bilder

                                        Teil 8

                       Februar 2009 - Juni 2009

Lange hat es nichts aufregendes von mir zu berichten gegeben, außer, das ich eine zeitlang krank war( über Krankheiten schreibt man ja nicht gerne) und  meine 2 Beiner Uli und Uta mich liebevoll gepflegt haben. Das Schlimme an der ganzen Krankheit war, das  lange nicht erkannt wurde, was ich hatte, bis man endlich festgestellt hatte, das ich einen Darmparasiten hatte mit Namen GIARDIEN. ( siehe auch Leseecke Wissenswertes 4 )

Anfangs dachte man immer ich hätte nur einen Darmvirus und wurde darauf gehandelt, danach ging es mir auch kurzfristig besser, aber dieser Durchfall kam immer wieder und zum Schluß war ich auch sehr schwach........
Nun bin ich aber wieder ganz gesund und kann mein Leben  voll genießen.
Über Krankheiten schreibt man nicht gerne, aber dieser Abschnitt gehört doch zu meinen Leben dazu, obwohl wir lange gezögert haben , über meine Krankheit - (wenn einmal erkannt, kann schnell geholfen werden) zu berichten


So nun bin ich aber wieder total fit  - so soll es auch bleiben - und kann euch von einen tollen Spaziergang im Mai berichten, wo ich wieder nette neue Bekanntschaften machen konnte:
Das Wetter war herrlich und ich durfte das erste Mal in diesem Jahr meinem liebsten Hobby - Schwimmen - nachgehen. Beim Schwimmen hatte ich meine erste Begegnung mit zwei jungen Damen, die heute ihren ersten Paddelausflug
 in diesem Jahr machten. Erst traf ich die Beiden an Land und  dann zu Wasser.





Später traf ich noch den Langhaarschäferhund Ben, der in meinem Alter war , mit dem ich prima toben konnte.




Da durch meine Krankheit unser Rasen sehr gelitten hat, und ihn meine 2 Beiner fast abtragen mussten, damit ich mich oder Andere nicht immer wieder anstecken , blieb uns keine andere Wahl als Anfang Juni Rollrasen auszulegen, damit ich wieder auf meinen  Rasen toben und  auf meinem Lieblingsplatz im Schatten liegen kann, das dauert nach Legung ca. 2 Wochen .






In dieser Zeit, wo ich leider nicht auf den Rasen durfte hatte ich mal wieder Besuch von “meinen großen schwarzen Bruder” Amigo. Na ja groß ist wohl das falsche Wort, Amigo ist etwas kleiner als ich oder ich bin einwenig zu groß
geraten.
Wie man es auch sehen mag!!!
Trotzdem hatten wir einen schönen Nachmittag, wir sind ganz lange spazieren gegangen und hatten auch so unseren Spaß beim Toben und im Bach. Amigo ist genauso eine Wasserratte wie ich.
Und zu guter letzt hat mir Amigo noch geflüstert, das er wieder Papa wird und er genauso wie seine 2 Beiner Bini und Birgit sich schon sehr auf die Welpen freuen, die Mitte Juli erwartet werden. Näheres hierzu auf seiner Homepage:
http://www.amigo-vom-moehnesee.de





mehr Bilder in der Bildergalerie Juni 2009


zurück